Autohaus Köpper

Umgestaltung und Sanierung eines Autohauses in Dorsten-Holsterhausen


Bauherr


Autohaus Köpper Borkenerstraße GmbH
Borkener Str. 91, 46284 Dorsten

 

Objektdaten


- NF 1396 m²

 

BRI 9507 m²

 

Bauwerkskosten  500.000,00 €

 

- Gesamtkosten  560.000,00 €

Leistungsumfang


- Architektur LPH 1-9

 

- Tragwerksplanung LPH 1-6

Objektbeschreibung


Bei diesem Bauvorhaben handelt es sich um die Umgestaltung / Sanierung des Autohauses Köpper an der B224 in Dorsten-Holsterhausen unter besonderer Berücksichtigung der Prozessoptimierung von Betriebsabläufen und unter Berücksichtigung des CIAudi-Konzeptes. Die Ausstellungshalle „Neuwagen Audi“ wurde mit einer Pfosten-Riegel-Glaskonstruktion versehen, wobei die bestehende Windfanganlage erhalten blieb. Im Bereich der Außenfassade wurden entsprechende Schiebetüren zur Beschickung der Fahrzeugübergabe / der Halle eingeplant. In der Ausstellungshalle der Jahreswagen wurden die Bürowände durch verglaste Trennwände ersetzt. Im Servicebereich (Direktannahme, Teilelager, Shop, etc.) wurden die Glasfassaden ausgetauscht.