Paul Schockemöhle Logistics

Errichtung eines Verwaltungsgebäudes, Pförtnergebäudes, einer Lagerhalle und einer Tankstelle in Krapkowice - Polen


Bauherr

 

Spedycla i Logistyka Paul Schockemöhle Polska

 

Ul. Rozwadzka 4, PL 47-330 Zdzieszowice

Objektdaten

 

- NF 2639 m²

 

- BRI 25866 m³

 

- Bauwerkskosten 1.200.000,00 €

 

- Gesamtkosten 1.700.000,00 €

Leistungsumfang

 

- Architektur LPH 1-9


- Tragwerksplanung LPH 1-9

Objektbeschreibung


Bei diesem Bauvorhaben handelt es um die Errichtung diverser Gebäude für das internation tätige Logistikunternehmen Paul Schockemöhle Logistics in Krapkowice (Polen). Dabei handelt es sich im Wesentlichen um den Neubau eines Bürogebäudes mit einer Länge von ca. 24,00 m, Breite von ca. 14,00 m und einer Höhe von ca. 10,50 m, sowie dem Neubau einer 12 m hohen Lagerhalle auf 2270 m². Des weiteren runden ein Pförtnerhaus, sowie ein Werkstattgebäude und die Tankstelle die Baumaßnahme ab. Das Bürogebäude wurde in Massivbauweise mit Nagelplattenbindern als Dachkonstruktion errichtet und mit einem weiß-gestrichenen Wärmedämmverbundsystem versehen. Die Lagerhalle und Tankstelle wurden aus Stahl hergestellt.