E.ON Kraftwerke GmbH

Neubau eines Verwaltungsgebäudes am E.ON Kraftwerk Scholven


Bauherr

E.ON Kraftwerke GmbH

Treschkowstraße 5, 30457 Hannover

 

 

Objektdaten

 

- NF 487 m²

 

- BGF 487 m³

 

- BRI 1990 m³

 

- Bauwerkskosten 440.000,00 €

 

- Gesamtkosten 550.000,00 €

 

Leistungsumfang

 

- Objektplanung LPH 1-9

 

- Tragwerksplanung LPH 1-6

 

- Schall- und Wärmeschutznachweis

Objektbeschreibung



Bei der Baumaßnahme handelt es sich um die Erweiterung eines vorhandenen Büro- und Verwaltungsgebäudes auf dem Gelände des E.ON Kraftwerks Scholven um einen zweigeschossigen Neubau.

In dem neu errichteten Verwaltungsgebäude befinden sich 10 Büroräume zwischen 24 m² und 50 m², ein individuell teilbarer Besprechungsraum mit 62 m², ein Technikraum, Sanität-Anlagen, sowie eine Teeküche in jedem Geschoss. Die Bauzeit für die gesamte Maßnahme betrug 8 Monate.