Pass Möbelbau GmbH

Neubau und Erweiterung einer Tischlerei in Raesfeld-Erle


Bauherr

 

Pass Möbelbau GmbH
Schulten Hecke 12, 46348 Raesfeld-Erle

Objektdaten


- NF 639 m²

 

- BRI 4498 m³

 

- Bauwerkskosten 324.000,00 €

 

- Gesamtkosten 385.000,00 €

Leistungsumfang


- Architektur LPH 1-4

 

- stat. Berechnung Innenausbau

 

- Nachweis nach EnEV

Objektbeschreibung


Bei diesem Bauvorhaben handelt es sich um den Neubau und die anschließende Erweiterung einer Tischlerei in Raesfeld-Erle. Neben der Werkstatt sind auch Büroeinbauten und Aufenthaltsräume in der Produktionshalle aus Stahl untergebracht. Die Dachdecke der Hallenkonstruktion besteht aus freigespannten Stahltrapezblechen. Die Fassade wurde aus Sandwichpaneelen in Anthrazitgrau errichtet. Des weiteren wurden auch die Kunststofffenster und Aluminium-Türen in Anthrazitgrau ausgeführt. Als optisches Highlight kann das auffällige, feuerrote Eckfenster angesehen werden. Nach der Erweiterung 2008 betragen die neuen Außenmaße 30,00  x 20,00 m bei einer Höhe von ca. 7,00 m. Hierbei wurde die Stahlhalle um zwei weitere Binderfelder á 5,00 m verlängert, sodass die nutzbare Fläche der Halle um ca. 200 m² vergrößert wurde.