Krankenhaus Bethesda Neubau Feuerwehraufzüge und Ausbildung Aufzug-Vorräume

in Mönchengladbach

Bauherr

Krankenhaus Bethesda gemeinnützige GmbH
Ludwig-Weber-Straße 15
41061 Mönchengladbach

Planung

THIEKEN ARCHITEKTEN + INGENIEURE GmbH

Leistungsumfang

• Objektplanung LPH 1-9
• Tragwerksplanung LPH 1-6
• SiGeKo
• Brandschutzkonzept

Objektdaten

• NUF 2.500 m²
• BGF 3.000 m²
• BRI 10.800 m³
• Gesamtkosten 2.500.000,00 €

Baubeginn

November 2005

Fertigstellung

Oktober 2007

Objektbeschreibung

Im Zuge des gesamtbrandschutztechnischen Bauantrages entstand die Idee, die (brandschutztechnischen) Schwachstellen im Bereich der Hauptverteilerviereraufzuggruppe des Krankenhauses wie folgt abzustellen: Durch den Einbau von zwei neuen Feuerwehraufzügen in einen vorh. Aufzugschacht wurden die alten Aufzugkabinen (Baujahr 1964) gegen neue ausgetauscht. In dem Zusammenhang wurden die beiden danebenliegenden Aufzugskabinen inkl. Generalüberholung der Aufzugmaschinen, Austausch der gesamten Elt-Technik sowie der Steuerung und Antriebstechnik mit saniert. Weiterhin erfolgte eine brandschutztechnische Ertüchtigung der Aufzugvorräume gemäß Abstimmungen mit den Behörden über 17 Etagen (Hochhaus) mit Einbau neuer T30/RS-Türen zu allen Anschlussbereichen und Einbau einer neuen wirksamen Wandhydrantensteigleitung.
Weitere Referenzen