Umbau und Sanierung Kloster Neuwerk

in Mönchengladbach

Bauherr

Schwestern vom Göttlichen Heiland
Salvatorianerinnen e.V.
Höhenweg 51, 50169 Kerpen-Horrem

Planung

THIEKEN ARCHITEKTEN + INGENIEURE GmbH

Leistungsumfang

• Objektplanung LPH 1-9

Objektdaten

• NUF EG 202 m²
• NUF 1. OG 310 m²
• Gesamtkosten ca. 460.000,00 €

Baubeginn

Februar 2013

Fertigstellung

Juni 2013

Objektbeschreibung

Bei diesem Bauvorhaben handelt es sich um eine Ausbaumaßnahme während des laufenden Betriebes des bewohnten Klosters Neuwerk. Der Westflügel besteht aus 17 kleinen Wohnräumen ohne Nasszellen 8 großen und barrierefreien Schwesternzimmer mit innenliegendem Pflegebad, sowie einem Gästezimmer inkl. innenliegendem Bad. Der Umbaubereich des Westflügels und der angrenzende WC-Trakt des Nordflügels wurde kernsaniert. Auch das Erdgeschoss wurde in Teilbereichen modernisiert. Ein Schwesternruf ist zur Intensivierung der internen Pflege hinzugefügt ausgeführt worden.
Weitere Referenzen